Saisonauftaktfahrt der Oldtimerfreunde-Rems-Murr vom 04.-05.05.2019

Die Saisonauftaktfahrt führte 26 Mitglieder des Vereins entlang des Neckars in den Schwarzwald. Leider kündigte die Wetterprognose Neuschnee bis runter auf 400 m und Nachfrost an. Nach 2 Stunden Fahrtzeit erreichten wir unser erstes Ziel, das Cafe des Wasserschlosses Glatt. Die Kuchenstücke dort sind wirklich legendär! Danach statteten wir dem neu eröffneten Aufzug-Testturm der Fa. Thyssen-Krupp bei strahlendem Sonnenschein einen Besuch ab und hatten mit dem Wetter wirklich Glück. Denn zum Mittags-Snack im „Wandelbar“ in Rottweil brach der angekündigte Schneeschauer los.

Nach der Weiterfahrt durch gezuckerte Landstriche nach Schramberg standen den Mitgliedern dort verschiedene Museen zur Auswahl, die nach Gusto besucht wurden, um danach das Hotel „Villa Junghans“ zu beziehen, das wir komplett belegt hatten. Gespeist wurde im Restaurant des Hotels, dem ehemaligen Wohnzimmer der Familie Junghans.

An Folgetag stand den Mitgliedern der Besuch weiterer Museen in Schramberg zur Wahl - oder die Fahrt und der Besuch des Vogtsbauernhofs in Gutachtal. Dort trafen sich alle zur nächsten Etappe, die uns nach Freudenstadt zur späten Mittagsrast in das Hotel Treuchelberg führte. Von dort ging es über Nagold und den Schönbuch zurück auf den Schurwald, wo am Cafe Morlock die Verabschiedung stattfand.

Die ganze Fahrt verlief ohne Pannen und Unfälle und wir hoffen, dass im nächsten Jahr auch wieder so viele Mitglieder mit dabei sind.